Prix Zonta
Schweiz

Der Prix-Zonta wird alle zwei Jahre an eine Spitzenforscherin in der Schweiz verliehen. Dieser mit CHF 30’000 dotierte Preis würdigt die Exzellenz von Frauen in der Wissenschaft.

Entdecke die bisherigen Preisträgerinnen:

Mirjana Dimitrievska: Prix Zonta2021
2021

Die Preisträgerin des Prix Zonta in diesem Jahr ist Mirjana Dimitrievska. Sie ist Projektleiterin an der EPFL fürs Labor der Halbleitertechniken. Ihre Fachgebiete sind nachhaltige Materialien für die Erzeugung und Speicherung erneuerbarer Energien.

2019

Dieses Jahr ging der Preis an Simone Schürle Fink. Sie entwickelt winzige Systeme im Mikro-​ und Nanometermassstab für medizinische Anwendungen im menschlichen Körper. Diese Minimaschinen sollen künftig helfen Krankheiten zu erkennen.

2017
Die Preisträgerin 2017 ist Margarita Chli. Sie arbeitet als Professorin am Department für Maschinenbau und Verfahrenstechnik der ETH Zürich.