über uns
Build a better world for Women and Girls

Unser Club
Der Zonta Club Schaffhausen wurde 1959 gegründet, zählt aktuell über 40 Mitglieder und ist Teil einer weltumspannenden Frauenorganisation, die in rund 70 Ländern mit mehr als 33’000 Mitgliedern aktiv ist.

Unsere Leitsätze

  • Verbesserung der Stellung der Frau in allen Bereichen der heutigen Gesellschaft.
  • Weltweites Einstehen für die Rechte von Mädchen und Frauen.
  • Förderung der Ausbildung von Mädchen und Frauen.

Unsere Aufgaben

  • Monatliche Clubtreffen zur Pflege von Freundschaft, Gedanken- und Erfahrungsaustausch.
  • Durchführen von kulturellen Veranstaltungen, Vorträgen und Ausflügen mit dem Ziel Zonta bekannt zu machen.
  • Service-Arbeit durch gemeinsames Beschaffen von Mitteln (Fundraising) für lokale, nationale und internationale Projekte.

Unsere lokalen Projekte

  • Im Rahmen unserer lokalen Projekte steht an vorderster Front unser Projekt HoriZonta.
  • Daneben leisten wir auch Einzelhilfen zu Gunsten der Frau. Wir unterstützen Mittagstische, Kinderkrippen, Frauenhäuser und vieles mehr.

Wir freuen uns über Spenden für unser Projekt HoriZonta
IBAN Nr. CH59 8080 8005 9379 8664 1

Einzahlungsschein →

Unser nationales Projekt

  • Auf nationaler Ebene unterstützen wir den Prix Zonta, ein Gemeinschaftsprojekt aller Schweizerischen und Liechtensteiner Clubs. Dieser hochdotierte Preis von CHF 30’000.- wird alle 2 Jahre an eine in der Wissenschaft auf höchstem Niveau tätigen Frau vergeben.

Unsere internationalen Projekte
Zur Zeit unterstützen wir auf internationaler Ebene folgende Projekte:

Ending Child Marriage

Engaging girls on climate
change in Madagascar

News
Events
Verleihung des Prix Zonta, Freitag 10. November 2023

Wieder verleihen wir in der Schweiz den Prix Zonta an eine Frau, die in der wissenschaftlichen Forschung tätig ist und sich durch ihre ausserordentliche Arbeit auszeichnet.

Dr. Nako Nakatsuka ist Preisträgerin Prix Zonta 2023

Dr. Nakatsuka ist eine erfolgreiche Wissenschaftlerin am „Labatory of Biosensors and Bioelectronics“ an der ETH Zürich. Für ihre ausgezeichnete Arbeit hat sie unter anderem den „iCanX Young Scientist Award“ in 2022 erhalten.

Dr. Nakatsuka engagiert sich auch im Bereich soziale Gerechtigkeit und Förderung von Kindern und Jugendlichen. Sie hat ein Kinderbuch über Chemie illustriert: „A is for Atom: ABC for Aspiring Chemist“. Sie ist ein aktives Mitglied des „Diversity Teams“ an der ETH Zürich und setzt sich für Anti-Diskriminierung ein.

Mit ihrer Präsentation hat die sympathische Preisträgerin ihr Publikum mit Anekdoten aus ihrem privaten Leben und mit Einblicken in ihre spannende Forschungsarbeit gefesselt und begeistet.

Wir gratulieren Dr. Nakatsuka und wünschen ihr viel Freude und Erfolg an ihrer neuen Stelle an der EPFL als Assistenzprofessorin!

Krimi-Dinner 2. Auflage, Freitag 27. Oktober 2023

„DIE MUSIK STIRBT ZULETZT…“
im Hofackerzentrum in Buchthalen

Gestern haben wir wieder das legendäre Krimi-Dinner organisiert.

Einen Abend voller Spannung, Unterhaltung und köstlichem Essen haben über 80 Gäste sehr genossen.

Alle Einnahmen fliessen in unser Projekt HoriZonta, mit dem wir junge Frauen bei ihrer Ausbildung unterstützen.

Mit Walter Millns (Texte) und batti5 (Katharina Giger-Gasse, Sopran; Vreni Wipf, Piano; Beatrice Kunz Pfeiffer, Saxophon und Flöte; Aldo Malagoli, E-Bass; Tomas Messerli, Drums) Es war ein unvergesslicher Abend!

Herzlichen Dank an alle!

Benefiz-Matinée, Sonntag 3. September 2023

«Blind Book»-Lesung von Reinhard Nowak im Garten «Kulturort Höfli 7» in Herblingen.

Mit Sneak Preview in das «Living Museum» und Maja Tsinamdzgvrishvili führte durch ihre Ausstellung, alles zum Thema Wahrnehmung.

Flyer herunterladen →

Es war ein wunderbarer Anlass!

Danke fürs Kommen, danke für die Spenden zugunsten von HoriZonta Schaffhausen.

Clubanlässe
Clubanlass, Montag 19. Februar 2024

Einführungsvortrag von Michaela Knecht

Michaela wird uns einen spannenden Vortrag über „Vereinbarkeit von Beruf und Familie“ präsentieren:

Alle Verpflichtungen in Beruf, Familie und Freizeit unter einen Hut zu bringen, kann herausfordernd sein. Zusätzlich werden durch die fortschreitende Digitalisierung die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben immer mehr aufgeweicht. Moderne Informations- und Kommunikationstechnologien machen es möglich, praktisch immer und überall zu arbeiten und erreichbar zu sein.

Diese Entwicklung stellt eine Chance dar: sie sorgt für mehr Flexibilität und ermöglicht damit eine aktive Gestaltung der Life Domain Balance. Sie birgt aber auch Risiken für die Gesundheit und Leistungsfähigkeit: Organisationen und Mitarbeitende brauchen daher Lösungen für eine sinnvolle Gestaltung der Grenzen zwischen den verschiedenen Lebensbereichen, so dass Mitarbeitende gesund und leistungsfähig bleiben.

 

Beginn: 19:00 Uhr

Ort: Restaurant Schönbühl

Abmeldungen bis Donnerstag 15.2.24 an

Roswitha Merz-Kurer
Email: president.schaffhausen@zonta.ch
Clubanlass, Montag 15. Januar 2024

Interner Anlass

Für euer Engagement im Jahr 2023 sage ich HERZLICHEN DANK! Es ist toll, mit euch zusammen durch das Jahr zu gehen, unsere Projekte umzusetzen, zu diskutieren und gemeinsam die Ziele von Zonta zu verfolgen.

Roswitha Merz-Kurer, Präsidentin

Apéro: 18:30 Uhr spendiert von Sigrid Wanner und Annemarie Loosli

Ort: Schönbühl

Abmeldungen bis Donnerstag 15.2.24 an

Roswitha Merz-Kurer
Email: president.schaffhausen@zonta.ch
Nächste Clubanlässe

18.3.2024 Dinner at home

8.4.2024   Genderpreis

13.5.2024 GV

17.6.2024 noch offen

Aktuelles
Herzliche Gratulation!

Frisch gewählte Auditors des Zonta new Board 2024-26 of Zonta District 28 mit Fabiola Dueri Sonderegger vom Zonta Club Schaffhausen (links im Bild) und Christine Wirtz vom Zonta Club Trier (rechts im Bild).

Verkaufskatalog

Wir verkaufen schöne Dinge!

Der Erlös geht an den Fonds HoriZonta.

Katalog herunterladen →

VORSTAND
Roswitha Merz-Kurer
President

Mitglied sein bei Zonta bereichert mein Leben!

Denn mit Zonta unterstützen wir auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene benachteiligte Frauen in ausgesuchten Projekten, fördern begabte Frauen und setzen uns für die Rechte von Frauen in der Welt ein.

Und auf Clubebene veranstalten wir Benefizanlässe und pflegen an Veranstaltungen unsere Freundschaften.

Sabine Brinizer
Vice-President

Bei Zonta zu sein, gibt mir die Möglichkeit, mich zusammen mit vielen anderen Frauen für das Wohl der Frauen in der Welt einzusetzen. Es macht mir Freude, mich mit Frauen auszutauschen, mit ihnen über die Anliegen der Frauen zu diskutieren und Lösungen für ihre Probleme zu finden.

Die Förderung von jungen Frauen liegt mir besonders am Herzen.

Daniela Sigg
Past-President

 Armut, Ungleicheit und Gewalt an Frauen und Mädchen gehen mich etwas an.
Über unsere Arbeit in den UN Headquaters, in Genf (Menschenrechte, ILO, WHO), in Bangkok (ESCAP) und in Paris (UNESCO) und vor Ort können wir gemeinsam viel bewegen.
In der Welt, für die wir einstehen, haben Frauen Zugang zu allen Ressourcen und sind in Entscheidungspositionen gleichberechtigt mit Männern vertreten!
Keine Frau soll Angst vor Gewalt haben.

Dafür setze ich mich seit sehr vielen Jahren ein – und höre nicht auf.

Fabiola Dueri Sonderegger
Treasurer

Die Rechte von Frauen und Mädchen sind mir ein grosses Anliegen. Seit meiner Jugend engagiere ich mich in Organisationen, welche Frauen voranbringen.

Zonta ist die ideale Plattform, um meine Anliegen international und lokal umzusetzen. Mit anderen Frauen ein gemeinsames Ziel zu verfolgen, macht mir Freude und gibt mir noch mehr Energie, mich für Frauenrechte einzusetzen.

ZONTA International ermöglicht es mir, mit Frauen auf der ganzen Welt in Verbindung zu stehen. Und in meinem ZONTA Club Schaffhausen erfahre ich gelebte Freundschaften und „Sisterhood“.

UNSERE PROJEKTE
HoriZonta

Der Fonds HoriZonta hat den Zweck, Frauen mit beschränkten finanziellen Mitteln durch Beiträge zu helfen, eine Aus- oder Weiterbildung zu absolvieren, die ihre berufliche und soziale Situation nachhaltig verbessert. Wir unterstützen Frauen insbesondere dabei, folgende Ziele zu erreichen: Bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt, ein existenzsicherndes Einkommen und Unabhängigkeit vom Sozialamt.

Gesuchsformular →

Spenden für den Fonds HoriZonta:
IBAN Nr. CH59 8080 8005 9379 8664 1

Einzahlungsschein →

Genderpreis - Prämierung einer Abschlussarbeit

Wir haben in Advocacy den Auftrag, die Anliegen von Zonta auch in der Öffentlichkeit zu vertreten. Am sinnvollsten ist es, mit dieser Aufklärungsarbeit bei den jungen Menschen anzufangen. Indem wir MittelschülerInnen ermuntern, sich mit  unseren Themen zu beschäftigen (Gleichstellung der Frau am Arbeitsplatz, Rollenbilder in verschiedenen Kulturen,  Rollenteilung in der Familie, Frauengeschichte etc.), leisten wir einen nachhaltigen Beitrag und machen Zonta zudem auch bei den jungen Menschen bekannt.

Der Genderpreis 2023 ging an Anic Salathé für ihre Maturarbeit mit dem Titel
„Frauen in der Schweizer Armee – Allgemeine Dienstpflicht für Frauen?“.

Zonta sagt NEIN zu Gewalt an Frauen und Mädchen!

„Through the Zonta Says NO to Violence Against Women campaign, Zonta clubs around the world are uniting to raise their voices to bring awareness to this issue and advocate on behalf of gender-based violence survivors.“
– Sharon Langenbeck
Zonta International Past President (2020 – 2022)

Mehr erfahren zu „Zonta says NO“ →

Zonta sagt JETZT zu gendergerechten Klimaprojekten!

Zonta Club Schaffhausen lanciert eine clubinterne „Klima-Challenge 2023“:
Die Klima-Challenge bietet Zontians die Plattform ein Projekt in ihrem Alltag zu nachhaltiger Lebensweise zu präsentieren. Das Ziel der Challenge ist Ideen zu klimafreundlichen Taten auszutauschen und weitere Clubmitglieder zu inspirieren.

Mehr erfahren zu „Zonta says NOW“ →

Mehr erfahren zu „Sustainable development goals“ →

Ruth Stoll

Mikroplastik treibt den Klimawandel an:

  • Zerstört Kleinlebewesen
  • Beim Zerfall entsteht Methan, ein Treibhausgas

Meine Challenge: Beim Kleiderkauf auf natürliche Materialien achten!

Fabiola Dueri Sonderegger

Bodenaufwertung durch „Terra Petra“:

  • Terra Petra Böden können durch langjährige, gezielte Anreicherung intensiv genutzt werden.

Meine Challenge: Umwandlung von leblosem Gartenboden in schwarze humose Erde!

Vera Geissberger

Regenwassernutzung um Trinkwasser zu sparen:

  • Sammeln des Regenwassers in Regentonne und in PET-Flaschen abgefüllt im Haus strategisch einsetzen.

Meine Challenge: Sammeln von Regenwasser für Händewaschen, WC-Spülung und Pflanzen giessen!

Sabine Brinitzer

Regenwassernutzung für die Toilettenspülung

  • Die Toilettenspülung hat einen Anteil von bis zu 30% und ist einer der grössten Wasserverbraucher in einem Haushalt.

Meine Challenge: Bei der Hausrenovation neu eine Zysterne für Regenwasser für die Toilettenspülung einbauen!

Marion Preuss

Trinkwasser nicht verschwenden:

  • In Marions Wohnung braucht das Duschwasser ein paar Minuten Zeit zum warm werden.

Meine Challenge: Duschvorlaufwasser sammeln und Pflanzen damit giessen!

Helen Hintermeister

Stop Micro Waste:

  • Beim Waschen von synthetischen Kleidungsstücken gelangen Mikropartikel ins Abwasser und schlussendlich in Flüsse, Seen und Meere.

Meine Challenge: Beim Waschen einen Wäschebeutel benutzen, der Mikropartikel auffängt!

Vreni Pletscher

Bewusste Bepflanzung des Gartens:

  • Vreni ergänzt ihren Garten bewusst mit bienenfreundlichen Zukunftspflanzen. Beispiele: Tupelo (ein Baum aus Nordamerika), Katzenminze, Storchenschnabel Rozanne, Moschusrose (ungefüllt).

Meine Challenge: Bienenfreundliche Bepflanzung für unsere Zukunft!

ZONTA CLUB Schaffhausen
Unsere Veranstaltungen - ein Rückblick (in Bearbeitung!)

ÖFFENTLICHE ANLÄSSE

Blind Book Lesung

Blind Book Lesung 2023 →

Blind Book Lesung 2022 →

Krimidinner

Krimidinner 2023 →

Krimidinner 2022 →

16-Tage gegen Gewalt an Frauen

16-Tage Impressionen 2023 →

16-Tage Impressionen 2022 →

Kennen Sie Zonta?

Mit symbolischen Gegenständen und deren Bedeutungsslogans macht der Zonta Club Schaffhausen auf die Ziele von ZONTA INTERNATIONAL und LOKAL (HoriZonta) aufmerksam.

Zonta Slogans →

Fotogalerie 2023 →

INTERNE ANLÄSSE

Clubanlässe

Clubanlässe 2023 →

Sonderanlässe

Flamenco Abend – Nov 2023 →

Awards

Preisträgerinnen →

Das Zonta-Schaufenster in der weihnachtlichen Märchenstadt Stein am Rhein

 

 

 

Mit symbolischen Gegenständen und deren Bedeutungsslogans macht der Zonta Club Schaffhausen auf die Ziele von ZONTA INTERNATIONAL und LOKAL (HoriZonta) aufmerksam.

Öffentliche Auftakt-Veranstaltung

„16 Tage gegen Gewalt an Frauen“

Samstag 25. November 2023

Fokusthema „Psychische Gewalt“

Unsichtbare Gewalt sichtbar machen – Stopp psychische Gewalt! Nimm teil!

Flyer herunterladen →

Programm herunterladen →

„Die 8 Frauen“ unter der Leitung von Petra Cambrosio

Flamenco-Abend

Auf Einladung von Fabiola Dueri-Sonderegger durfte unser Club letzten Freitag einen mitreissenden Flamenco-Abend erleben. Eine Flamenco-Gruppe aus Schaffhausen (Tamara Mesonero, Tanz, Luca Tissi, Gitarre, Fanny Fernandez, Gesang) verwandelte unser Beisammensein in eine lebhafte Feier spanischer Kultur. Eine köstliche Paella und die traditionellen Tapas rundeten die Atmosphäre perfekt ab. Zum Abschluss wagten die Anwesenden unter der Anleitung von Tamara Mesonero mit grossem Spass ein paar Grundschritte des Flamencos.

Wir sind stolz darauf, Frauen mit unterschiedlichem kulturellem Hintergrund als Mitglieder zu haben.

Dieser Abend war ein wunderbares Beispiel für diese bereichernde Vielfalt. Ein herzliches Dankeschön an Fabiola und alle Clubmitglieder und Gäste für das Teilen und Geniessen dieses besonderen Abends!

Kennen Sie Zonta Schaffhausen?

Vom 2. Mai – 12. Juni 2023 präsentiert sich Zonta Schaffhausen mit ihren Werten im Schaufenster beim Coiffeur hoorStil, Daliah Camenisch-Zürcher, Zentralstrasse 39, 8212 Neuhausen am Rheinfall. Danke an Daliah Camenisch.

Wir möchten auf uns aufmerksam machen!

Unser Club wurde 1959 gegründet und ist Teil einer weltumspannenden Frauenorganisation in rund 70 Ländern, die sich für die Verbesserung der Stellung,  der Rechte und die Förderung der Ausbildung von Frauen und Mädchen (SH-Fonds HoriZonta) einsetzt.

Mehr erfahren →

Mehr erfahren →

Mehr erfahren →

Mehr erfahren →

Zonta-Benefiz-Matinée mit Blind-Book-Lesung, 4.9.2022

Am Sonntag, 4. September ging im lauschigen Garten des Kulturortes Höfli 7 unter einer angenehmen Herbstsonne die Blind-Book-Lesung mit Reinhard Nowak über die Bühne, begleitet von Live-Zeichnungen der spanischen Illustratorin Laura Cochón. Der Anlass stiess mit 55 Personen auf reges Interesse, und der anschliessende Apéro Riche erfreute Augen und Gaumen. Wie schon letztes Jahr wurde schön brav fast alles aufgegessen. Herzlichen Dank allen, die zum Gelingen beigetragen haben! Immerhin konnten wir stolze Fr. 2660.- für HoriZonta einnehmen!

Weiter bekamen wir einen ersten Eindruck von der kommenden Herbstausstellung schAUGENau im Höfli 7, die am 9. 9. startet und bis am 25. September dauert. Gerne möchten wir dafür Werbung machen: Also, lasst Euch die Begegnung mit der ukrainischen Künstlerinnengruppe Trident Art nicht entgehen! Taucht ein in „100 Jahre Celestino Piatti“ oder bewundert die eindrücklichen Skulpturen von Markus Wyss und vieles mehr! Und es gibt drei weitere Sonntagsmatinéen am 11. , 18. und 25. September, jeweils um 11 Uhr (www.hoefli-7.ch).

16 Tage gegen Gewalt an Frauen, 25.11.22 - 10.12.22

Solidaritätsumzug

Donnerstag 24.11.22

Altstadt, Schaffhausen

Gemeinsam organisiert von
Soroptimist und Zonta, Club Schaffhausen
unter Mitwirkung des Chors „salto corale“

Flashmob

Samstag 19.11.22

Fronwagplatz, Schaffhausen

ZONTA CLUB schaffhausen

Möchtest du uns etwas sagen?

Wir freuen uns auf deine Nachricht

Email Us president.schaffhausen(at)zonta.ch