über uns

Der Zonta Club Bern engagiert sich seit 1948 für Frauen, führt eine Vielzahl lokaler Aktionen durch und unterstützt internationale Aktionen und Projekte. Unser Club setzt sich aus Frauen aller Altersgruppen mit vielfältigem beruflichen und kulturellem Hintergrund zusammen.

Einmal im Monat treffen wir uns zu einem gemeinsamen Clubabend im Restaurant in der Schmiedstube Schmiedenplatz 5 in 3011 Bern um 18:00 Uhr. Die aktuellen Daten und Referate können unter der Rubrik Aktuelles entnommen werden.

An diesen Abenden laden wir Referenten*innen zu aktuellen Themen ein. Es ist uns ein Anliegen, mit interessanten Vorträgen und Inputs unser Clubleben lebendig zu gestalten.

Solltest Du Interesse haben, freuen wir uns auf Deine Teilnahme als Gast an einem dieser Abende. Bitte melde dich dazu bei uns über das Kontaktformular auf dieser Seite an.

ZIWillkommenbeiZonta

Mitglied werden

Für 400.- CHF (zzgl. Essen an den einzelnen Clubabenden) kannst Du bei uns Mitglied werden. Das Geld wird für internationale Projekte eingesetzt. (siehe hierzu Zonta International).

Dein Vorteil:

Dein Engagement, gemeinsame Clubabende, Austausch und Unternehmungen, Kennenlernen von interessanten Frauen, nationale und internationale Netzwerke, sich aktiv für Frauen und Frauenthemen einsetzen.

Ist Dein Interesse geweckt ?

Gerne laden wir Dich zu einem unserer Clubabende ein, damit du unseren Club kennen lernen kannst.

Events

Vom 25. – 28.  Juni trifft sich die Zonta-Welt im Hamburg zur 65. Internationalen Convention.

Die Teilnehmerinnen können sich auf ein spannendes Programm freuen. Unter anderem wird zum ersten Mal eine Reihe von Workshops organisiert, die eine breite Palette Zonta-relevanter Themen anbieten.

Mindestens so wichtig wie das organisierte Programm ist die Begegnung und der Austausch mit den Zontians aus der ganzen Welt – Zonta ist in 63 Ländern mit lokalen Clubs vertreten.

https://www.zonta.org/Web/News_Events/Convention_2022_home.aspx?WebsiteKey=fa59e7e8-9db0-4736-b8df-7a6476fb9063

UNSERE PROJEKTE

Der Zonta Club Bern als Service-Organisation berufstätiger Frauen unterstützt internationale, nationale und lokale Projekte und setzt sich für die Rechte von Frauen ein.

Wir haben die Vision, in einer Welt zu leben, in welcher Frauenrechte als Menschenrechte anerkannt werden und jede Frau ihr volles Potential ausschöpfen kann. In dieser Welt haben Frauen alle Möglichkeiten und sind ebenso Entscheidungsträger wie Männer. In dieser Welt lebt keine Frau mehr mit der Angst vor Gewalt.

Wenn Sie ein Projekt haben oder eine Projektidee die diesen Zielen entspricht, dann nehmen Sie  mit uns Kontakt auf. Die einzelnen lokalen Projekte werden im Vorstand besprochen, den Clubmitgliedern vorgestellt und an der Hauptversammlung (April) wird darüber abgestimmt.

 

Lokale Projekte

2021 

  • Adventskalender – mit dem Verkauf der Adventskalender konnten wir unsere lokalen Projekte unterstützen.
  • Projekt FLY – Arbeitsmarktvorbereitung und Platzierung für hoch- und gut qualifizierte Migrantinnen https://netzwaerk.ch/
  • Digitaler Marktplatz von LES ATELIERS „Frauen stärken Frauen“
  • Mint&Pepper DanceBots for Girls

2020

  • Adventskalender – Der Zonta Club Bern kaufte für den Adventskalender Gutscheine von Berner Geschäften und unterstützte damit Selbstständige und Kleinbetriebe, die von der Coronakrise betroffen waren.
  • Frauenhaus Bern:  Unterstützung Hotline AppElle
  • Nothilfe für Libanon über den Zonta Club Beirut
  • „Let’s talk about money“, Projekt am Gymnasium Langenthal
  • Lakota Stiftung
  • Gabriele Schärer – Entwicklung eines neuen Filmprojektes mit dem Arbeitstitel „I care, you care, we care“

 

Weitere abgeschlossene lokale Projekte

2018              Informations- und Beratungstelle Frac Projekt „Frauen fördern“

2018              Unterstützung für das Magazin „Women in Business“

2017              Unterstützung für Buchprojekt „Schattenbilder“

2016              Stiftung  I care for you

2016              Interkultureller Frauentreff Karibu

2015              NZZ Libro, Publikationsförderung Th. Frischkknecht

2014              Frauenhaus Bern

2010 – 2017   Anschubfinanzierung Brustkrebsforschung und Projekte „Frauen forschen für Frauen“ am Inselspital Bern

Projekt 1 2022: Unterricht für ukrainische Flüchtlingskinder in Bern

Ab Mai initiiert der Zonta Club Bern einen Unterricht für ukrainische Kinder im Alter von 4-8 Jahren. Der Unterricht findet in der Villa Stucki statt, Seftigenstrasse 11, 3007 Bern. Bus Nr. 10 oder Tram Nr. 3 Eiger Platz).

Der Unterricht findet jeweils am:

Montag:13:00-15:00 Uhr und 15:00-17:00 Uhr

Donnerstag: 13:00-15:00 Uhr und 15:00-17:00 Uhr

Mehr erfahren

Interessierte Eltern mit Kindern melden sich bei Daniela Lutz (auf Deutsch) daniela_lutz@sunrise.ch oder Tel. 079 702 92 22) oder bei Olena Krylova (auf Ukrainisch) lenakrylova@bluewin oder 079 821 46 85) mit Namen, Telefonnummer und email an.

Initiiert und gesponsert vom Zonta Club Bern ab Mai 2022.

Empowering women through service and advocacy

siehe auch Artikel im Bund vom 15.06.2022

https://www.derbund.ch/traumata-werden-berner-schulen-herausfordern-903615543565

 

Projekt 2 2022: "LOVERBOYS"

Jugendliche sind durch die sozialen Medien immer mehr und
neueren Gefahren ausgesetzt. Durch Aufklärung und Sensibilisierung des Themas „Loverboy“ kann verhindert werden, dass Mädchen zu Opfern werden und ihr Leben gezeichnet wird durch Ausbeutung und Missbrauch. Jugendliche, insbesondere junge Mädchen sollen vor Loverboys geschützt werden.

Das Projekt wird vom Zonta Club Bern mit 5000 CHF unterstützt.

Projektstart: 2022

 

Mehr erfahren

Das Ziel von ACT212 ist in Zusammenarbeit mit Experten das Phänomen „Loverboys“ zu erfassen, Präventionsmaterial auszuarbeiten und Interventionsstrategien zu entwickeln. Einiges ist bereits umgesetzt wie z.B. die Entwicklung von Flyer, Info-Schulungen oder Vorträge.

Offen oder in Erarbeitung sind u.a.:
Ø Schulung von „Multiplikatoren“
Ø Bestehende Onlineplattformen für Jugendliche mit Informationen zum Thema Loverboys in jugendfreundlicher Sprache bedienen > erreichen der Jugendlichen in den sozialen Medien
Ø Erarbeiten von Prozessen für das Herauslösen von Opfern
Ø Sachbuch zum Thema Loverboys
Ø Weiterhin Bekanntmachung der nationalen Meldestelle gegen Menschenhandel und Ausbeutung (anonym)

https://www.act212.ch/menschenhandel/loverboys

Act212_LoverboysFlyer_Final_WEB_de

Bericht Loverboy angepasst-1ps

 

 

Les Atelier - Digitaler Marktplatz- Frauen stärken Frauen

Kaum haben sich die drei jungen Frauen, Kathrina Stettler, Lisa Isely und Frances Morrissey,  im Bereich Couture/Design selbständig gemacht, dämpft Corona ihre beruflichen Aktivitäten. Mit kreativer Energie und Motivation wollen sie einander unterstützen und gründen einen gemeinsamen Webshop www.lesateliers.ch unter dem Motto „Handgemachtes aus Bern“.

Nun möchten sie diesen Webshop für weitere Handwerkerinnen, Kunst- und Kulturschaffende im Sinne von Gastanbieterinnen öffnen. Der Les-Ateliers-Webshop soll ein Marktplatz sein, wo man wie auf dem Märit einmal in der Woche virtuell durchschlendert und einkauft.

Nach einem Jahr ist ein Pop-Up Markt geplant, wo die Kund*innen die Möglichkeit haben, den Frauen hinter ihren Produkten persönlich zu begegenen. Projektstart: 2021

Mehr erfahren

Der Zonta Club Bern ermöglicht mit 5000 CHF, 12 selbständigen Unternehmerinnen im handwerklichen und künstlerischen Bereich ihre Produkte und Dienstleistungen den Konsument*innen vorzustellen, zu verkaufen und ihre Reichweite zu vergrössern.

Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches Jahr mit hochwertigen Produkten, kreativer handwerklicher Arbeit und inspirienden selbständigen Frauen.

“Frauen von heute
warten nicht auf das
Wunderbare – sie
inszenieren ihre Wunder
selbst.”
Katharine Hepburn

Fly - Arbeitsmarktvorbereitung und Platzierung für hoch- und gut qualifizierte Migrantinnen

Trotz guter Ausbildung und Arbeitserfahrung in ihrer Heimat stossen Menschen mit Migrationshintergrund bei der Arbeitssuche auf viele Hindernisse. Oft wird einer Beschäftigung nachgegangen, für welche sie überqualifiziert sind. Soziale Netzwerke und praktische Erfahrungen auf dem Schweizer Arbeitsmarkt fehlen und Zertifikate werden nicht anerkannt.

Netzwärk ist ein gemeinnützig tätiger Verein in Bern und versteht sich als Kompetenzzentrum für wirkungsvolle Bildungsangebote.

Projektstart: 2021

Mehr erfahren

Der Zonta Club Bern unterstützt das Projekt Fly von Netzwerk mit 10 000 CHF.

Netzwerk versteht sich mit seinen Job Coaches und externen Partnern als Brückenbauer zwischen den teilnehmenden Migrantinnen und potentiellen Arbeitgebern und helfen, die Lücke zwischen Fachkräftemangel und dem unausgeschöpften Potential der Migrantinnen zu schliessen.

Projektbeschrieb FLY

Adventskalender

Noch ist Herbst, aber auch in diesem Jahr können Sie sich wieder auf unseren Adventskalender freuen !!!

Was ist das Besondere an diesem Kalender?

Jeder Kalender ist ein Los. Hinter jedem der 24 Kalendertürchen gibt es dank der teilnehmenden Geschäfte und ihrem Sponsoring attraktive Preise zu gewinnen.

Mit dem Kauf des Kalenders von je 10 CHF unterstützen Sie unsere beiden lokalen Projekte: Projekt 1 «Unterricht für Ukrainische Flüchtlingskinder in Bern» sowie Projekt 2 «Loverboys». Informationen zu den Projekten finden Sie unter «Projekte».

Alle Gewinnnummern und Preise finden Sie ab 1. Dezember 2022 hier und auf der Facebook Seite vom Zonta Club Bern.

Wir danken allen Sponsorinnen und Sponsoren und den Käuferinnen und Käufern für die Unterstützung.

Möchten auch Sie uns unterstützen durch ein Sponsoring oder den Kauf eines Kalenders, dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf !

Mehr erfahren

Wie funktioniert der Adventskalender?

Jeder Adventskalender ist ein Los. Die Losnummer ist auf jedem Adventskalender aufgedruckt und befindet sich im gelben Stern oben rechts. Hinter den 24 Türchen verbergen sich Sachpreise. Für jeden Tag in der Adventszeit werden Gewinn-Nummern unter notarieller Aufsicht gezogen.

Beispiel: Der Kalender, dessen Losnummer am 8.12. gezogen wird, gewinnt den Preis, der sich hinter dem Kalendertürchen vom 8.12. verbirgt.

Die ausgelosten Gewinn-Nummern werden unter Zonta Club Bern und auf der ZONTA Club Bern-Facebook-Seite täglich veröffentlicht. Die kompletten Gewinn-Nummern können bis zum 31.Januar 2023 auf der Webseite eingesehen werden.

Wenn Sie gewonnen haben, erhalten Sie Ihren Gutschein bis 31.01.2023 bei Helene Goei, helene@goei.ch, Tel. Nr. 079 291 09 13

Die Auflage wird 1´250 Kalender umfassen.

Wir wünschen Ihnen viel Glück und schöne Weihnachten !

 

Zonta sagt NEIN zu Gewalt an Frauen und Mädchen!

2012 startete Zonta International die weltweite Kampagne „Zonta sagt NEIN zu Gewalt gegen Frauen“, eine Kampagne um der Gewalt gegen Frauen und Mädchen ein Ende zu setzen und die Gesellschaft für dieses Thema zu sensibilisieren. 16 Tage im Jahr, jeweils vom 25.November – 10. Dezember, setzen sich Zonta Clubs weltweit besonders gegen geschlechtsspezifische Gewalt ein, mit dem Ziel, diese in jeder Form zu beenden.

„Through the Zonta Says NO to Violence Against Women campaign, Zonta clubs around the world are uniting to raise their voices to bring awareness to this issue and advocate on behalf of gender-based violence survivors.“
– Sharon Langenbeck
Zonta International President (2020 – 2022)

Mehr erfahren

Fokusthema 2022 des Zonta Club Berns und der Schweizer Zonta Clubs  zusammen mit dem cfd

https://www.cfd-ch.org/de/projekte/projekte-inland/stopp-gewalt-an-frauen-200.html

ist dieses Jahr Feminizid.

Möchtest auch Du dich einsetzen ? Dann bist Du herzlich eingeladen, mit uns an diesen Tagen teilzunehmen !

Nähere Informationen folgen.

Aktuelles
Anlässe

Einmal im Monat treffen wir uns zum Clubabend um 18:00 Uhr in der Schmiedstube in Bern. Es ist uns ein Anliegen, mit interessanten Vorträgen und Inputs das Clubleben lebendig zu gestalten. Ein weiterer wichtiger Punkt dieser Anlässe ist die Pflege der Freundschaft untereinander. Gäste sind herzlich willkommen!

Informationen zu den Clubabenden findest Du unter „Jahresprogramm“.

Melde Dich über das Kontaktformular an, falls Du gerne einen Vortrag hören möchtest ! Wir freuen uns auf Dich!

Nächster Anlass:

Referentin: Frau Zita Langenstein
«Zita the Butler»

Vom Bauernhof in den Buckingham- Palast

Di. 11. Oktober / 18:00 – ca.21.30 Uhr

An- oder abmelden bitte bis spätestens 09.10.22 unter

fischerdorothee@bluewin.ch

 

Jahresprogramm:

Jahresprogramm’22 Zonta-Anlässe_Clubabende

VORSTAND
Elisabeth Knutti
Präsidentin
Zonta Bern

Elisabeth Knutti ist seit 2022 Präsidentin.

Daniela Lutz
Vizepräsidentin
Zonta Bern

Daniela Lutz ist Vizepräsidentin seit 2022

Helene Goei
Finanzen+Projektleitung
Zonta Bern

Helene Goei ist seit 2021 Kassiererin.

Karin Gasser
Beisitzerin
Zonta Bern

Karin arbeitet seit 2020 im Vorstand mit.

Kathrin Schmied
Website
Zonta Bern

Kathrin Schmied ist seit 2016 im Vorstand.

Katja Friese
Website
Zonta Bern

Katja Friese ist seit 2018 im Vorstand.

ZONTA CLUB BERN
Der Zonta Club Bern stellt sich vor

Der Zonta Club Bern wurde 1948 gegründet und war der 1. Zonta Club in der Schweiz. Die Mitglieder des Zonta Clubs Bern kommen aus unterschiedlichen Berufsfeldern. Wir sind im Alter von 33-93 Jahren und geniessen unsere Diversität und schätzen unsere Vielfältigkeit. Wir pflegen nationale und internationale Netzwerke, sowie unsere Freundschaften in unserem Club und mit anderen nationalen und internationalen Zonta Clubs. Neben unseren Treffen, die 1 mal im Monat zu verschiedenen Referaten stattfinden (siehe hierzu auch Willkommen im Zonta Club Bern und Aktuelles) arbeiten wir in verschiedenen Arbeitsgruppen und an verschiedenen Projekten um gemeinsam für unsere Visonen einzustehen.

Unsere Visionen :

  • Frauenrechte werden als Menschenrechte anerkannt
  • Jede Frau kann ihr volles Potential entfalten
  • Alle haben Zugang zur Bildung
  • Frauen sind in wichtigen Entscheidungen gleichberechtigt
  • Keine Frau soll in Angst vor Gewalt leben
ZONTA CLUB Bern

Möchtest du uns etwas sagen?

Wir freuen uns auf deine Nachricht

Email Us president.bern(at)zonta.ch