Taschen helfen Frauen

Aktionstag 2. April 2016 war ein Grosserfolg!

Die Taschenbörse entwickelt sich zum überregionalen karitativen Grossevent. Bei Zonta-Taschenbörsen in Basel, Schaffhausen, Chur und Bern kamen am Samstag gegen 90000 Franken für gemeinnützige Zwecke zugunsten von Frauen zusammen.

In Basel, wo der Anlass gemeinsam mit dem Frauen-Service-Club Soroptimist durchgeführt wurde, beliefen sich die Einnahmen erneut auf gegen 40000 Franken. In Bern und Schaffhausen (hier auch mit dem Frauen-Service-Club Soroptimist zusammen)  brachte der Verkauf von Second-Hand-Taschen jeweils mehr als 18000 Franken ein und in Chur waren es gut 10000 Franken.

Der Erlös der Taschenbörsen geht bei Zonta an Einrichtungen wie Frauenhäuser und Mutter-und-Kind-Häuser, die Frauen in prekären Situationen Hilfe anbieten, oder als Investition in die Ausbildung von Frauen, die auf eigenen Füssen stehen möchten, das HoriZonta-Programm.

Medienmitteilung

Aktionstag Taschenbörse als Grosserfolg [14.50 KB]

 

Zonta