Pilgerweg zum St. Beatus

Von Interlaken nach Merligen

Von den Steinzeitmenschen bis zu Johann Wolfgang von Goethe – alle waren sie da. Auf dem Pilgerweg wandert man von einem Höhepunkt zum anderem und wird belohnt mit grandiosen Ausblicken auf den Thunersee, taucht ein in die mystische Sagenwelt der St. Beatus-Höhlen und wird im Naturschutzgebiet Neuhaus-Weissenau von der Vogelwelt und von der prachtvollen Pflanzenvielfalt verzaubert.

Wanderbeschreibung "Pilgerweg zum St. Beatus"

Samstag, 14. Juli 2018 [512.00 KB]

Zonta